Unternehmensgröße: Großunternehmen
Sitz des Unternehmens: Baden-Baden, Deutschland
Testtyp: Funktionalität & Usability
App-Typ: Web und mobile App (iOS)

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Büro und schmieden Pläne für Ihr langes Wochenende. Sie sehnen sich nach dem Strand und entscheiden sich für eine Reise. Sie suchen im Internet nach Last-Minute-Angeboten. In Gedanken strecken Sie schon die Füße im Sand aus und spüren die erfrischende Meeresbrise – Sie sind bereit zu buchen. Dann stürzt die Seite ab.

Sie sind frustriert, sogar wütend. Ihre Pläne sind weg, also nutzen Sie nun eine andere Seite.

Genau dieses Szenario sollten Reise-Webseiten vermeiden, da Bugs und eine schlechte UX verlorener Umsatz bedeutet. Jeder Kunde – jeder Klick – zählt. Daher hat sich L’TUR für test IO entschieden, um die Webplattform sowie die mobile Plattform testen zu lassen.

Über L’TUR

Seit fast 30 Jahren ist L’TUR Marktführer in Europa von Last-Minute-Reisen. Das Unternehmen wurde 1987 von Karlheinz Kögel in Baden-Baden gegründet. Heute ist der Last-Minute-Spezialist in fünf Ländern vertreten. L’TUR ist sowohl Reiseveranstalter als auch eine extrem starke Handelsmarke und agiert als Anbieter auf verschiedensten, für die Kunden relevanten Kanälen. Das Unternehmen arbeitet mit rund 250 Fluglinien und 20.000 Hotels zusammen und generiert pro Tag über 200 Millionen Last-Minute-Angebote. Im Jahr 2010 wurde die erste Buchungs-App des Unternehmens veröffentlicht. Seitdem ist eine Vielzahl an anderen Apps, Produkten und Funktionen dazugekommen, wie etwa L’TUR Budget, L’TUR Bonus und kürzlich L’TUR Cruises.

Ein schnelles Team braucht flexibles Testen

Das Entwicklungsteam der L’TUR Plattformen arbeitet schnell, mit zweiwöchigen Feature-Sprints. Aufgrund der dynamischen Plattform von L’TUR können Sonderangebote und Blitzverkäufe innerhalb eines Tages vom Konzept in Production gehen. Daher wurde ein Testing-Anbieter benötigt der schnell Ergebnisse liefert, aber dennoch die Flexibilität bietet, kurzfristige Änderungen zu integrieren. Obwohl L’TUR ein internes QA-Team hat, war dieses mit den üblichen Herausforderungen konfrontiert:

  • Begrenzte Zeit
  • Begrenzte Ressourcen
  • Eine große Testmatrix mit vielen Geräten

Die Partnerschaft mit test IO

Nachdem L’TUR von den erfolgreichen Partnerschaften von test IO mit anderen Reiseveranstaltern gehört hatte, hat sich L’TUR dazu entschieden, Crowdtesting auszuprobieren. Durch die Partnerschaft mit test IO hat L’TUR die Möglichkeit, mit tausenden professionellen Testern zu arbeiten, die dafür sorgen, dass ihre Webseiten und mobilen Apps problemlos auf allen gängigen Geräten und Betriebssystemen und unter echten Bedingungen funktionieren. Die verbesserten Testmöglichkeiten von L’TUR half dabei, die Zeit zwischen Entwicklung und Release zu verkürzen. Senior Platform Manager Henning Rix betont, dass „die Benutzeroberflächen enorm verbessert wurden und die interne Zeit, die für das Testen aufgewendet wurde, gleichzeitig gesunken ist“. Schnelle Ergebnisse auf einer Vielzahl an Browsern und Geräten geben L’TUR die Sicherheit, neue Features ohne Bedenken zu veröffentlichen.

Rix hebt hervor, dass „wenn [ein Bug] auf meinem test IO-Dashboard erscheint, ich weiß, dass sich jemand sofort darum kümmern sollte.“ Und genau das passiert — 95 % der von den test IO-Testern entdeckten Bugs wurden innerhalb von zwei Wochen behoben! Manche Release-Zyklen sind so kurz, dass Code direkt in Production kommt und sofort von Testern überprüft wird. Da die Bug-Reports von test IO Screenshots, Videoaufzeichnungen und Absturzberichte enthalten, kann L’TUR Fehler genau lokalisieren und nach Bedarf sofort beheben, was wertvolle Zeit spart.

Die Tester von test IO geben auch Vorschläge zur Usability. Die Meinungen von Testern aus der „echten“ Welt mit echten Lebenserfahrungen können niemals automatisiert werden, wodurch sie besonders wertvoll sind. Rix stellt fest: „Wir haben von den Testern viel über unsere User Experience gelernt.“ Diese Vorschläge sind nicht nur wertvoll für die aktuellen Produkte, sondern helfen auch dabei, neue Produkte nach den Bedürfnissen der Kunden zu entwickeln.